visch & fogel. theater unterwegs.

visch&fogel ist die Verbindung zwischen der Schauspielerin und Theaterautorin Vreni Achermann und dem Produktionsleiter Hans Troxler. Dieser feste Kern mit Sitz in Willisau schliesst sich je nach Produktion mit andern Kunstschaffenden aus verschiedenen Sparten zusammen und entwickelt künstlerische Projekte. visch&fogel macht zeitgenössisches Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Inszenierungen zeichnen sich durch das Zusammenspiel von Situationen, Sprache, choreografierter Körperlichkeit und Live-Musik aus. Mit Sinn für das Tragikomische und klar reduzierten Mitteln entwickelt das Ensemble eine poetische Bildhaftigkeit, die den Inhalt visualisiert. Mit den bisherigen Theaterproduktionen «Des Teufels Weib», «Nach Afrika», «Sagenklang»,

«O Madre», «Léonie», «Toggali», «eine Frau ein Mann», «Badezimmer» und den Lesungen wie zum Beispiel

«Ella Maillart» haben wir über 350 Aufführungen in Kleintheatern und andern Spielstätten gespielt.

Vreni Achermanns jüngstes Stück «Giraffenland» - ein interkulturelles Musiktheater für Gross und Klein feiert am Samstag 26. Oktober 2019 auf der Rathausbühne Willisau Premiere. Unser spezielles Interesse gilt dem Spagat auf allen Ebenen. Wir suchen die Zusammenarbeit zwischen Kulturschaffenden und anderen Institutionen. So erreichen wir Menschen aus verschiedenen Kreisen und Himmelsrichtungen, eben visch&fogel.